ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand)  BMWi

ZIM Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand  BMWI
ZIM Beratung ZIM Fördermittelprogramm BMWi

 

Nutzen Sie unser Expertenwissen - als ZIM-Berater der 1. Stunde und greifen Sie auf unsere Erfahrung aus hunderten, erfolgreich abgeschlossenen ZIM-Projekten zurück damit Ihr Antrag auch erfolgreich genehmigt wird.

ZIM Förderung für Unternehmen

Das Zentrales Innovationsprogarmm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat mit Wirkung zum 15.05.2015 eine Neuauflage erfahren. Die Bundesregierung stellt attraktive Fördermittel in Form von Zuschüssen  für die Durchführung von F&E Projekten für KMU bereit.

Hierbei können die Projekte allein oder im Verbund mit anderen Unternehmen oder For-schungseinrichtungen durchgeführt werden. 

 

Wichtig:  Beim ZIM Zuschuss handelt es sich um einen sog. verlorenen Zuschuss, der nicht  

               zurückbezahlt werden muss. 

  • Antragsberechtigt sind Unternehmen mit bis zu 499 Mitarbeitern.
  • Antragstellung ist jederzeit möglich und an keine Einreichungsfristen gebunden.
  • Es werden Einzelprojekte und auch Kooperationsprojekte gefördert.
  • Zeitnahe Entscheidung über Förderanträge durch den Projektträger.

Welches Unternehmen darf ZIM Anträge stellen?

  • Unternehmen in Deutschland mit aktuell bis zu 500 Mitarbeitern, 
  • einer Bilanzsumme < 43 Mio. €
  • oder einem Umsatz < 50 Mio. €

Welche Projekte werden gefördert?

ZIM ist Branchen- und themenoffen und somit auch für Ihr Unternehmen einsetzbar.

 

Förderfähig sind Forschungs- und Entwicklungsprojekte:

  • im Bereich sog. Produktneuentwicklung,
  • des Weiteren im Bereich der Verbesserungsinnovationen - (Beseitigung von Nachteilen) 
  • und Anpassungsinnovationen (kundenspezifische Erweiterungen),
  • die Entwicklung neuer technischer Verfahren,
  • oder  neuer technischer Dienstleistungen

Wir zeigen Ihnen gerne auf was alles den Charakter von Innovation im Sinne der aktuellen  ZIM-Richtlinie (Stand 24.02.2015) erfüllt.

  • Viele Unternehmer denken einfach, dass was Sie täglich leisten und auch entwickeln ist nicht innovativ genug.
  • Aus diesem Grund stellen Sie oft keinen  Antrag.

Wir prüfen gerne Ihr Vorhaben, ob es den Innovationskriterien entspricht. Sie werden Staunen was Sie in der  Vergangenheit an nicht rückzahlbaren Zuschüssen verloren haben.

 

Wie hoch ist der Zuschuss?

  • Der max. Zuschuss für  Unternehmen beträgt derzeit 209.000.- € für FuE-Projekte.
  • Hinzu kommen weitere 25.000.- € für die anschliessende Vermarktung Ihrer Innovation.
  • Eine detailliertere Aufstellung finden Sie unter ZIM-Fördersätze.
  • Es können jedoch mehrere ZIM Anträge pro Unternehmen p.a. eingereicht werden.
  • Kooperationspartner werden jeweils getrennt mit einem entsprechenden Zuschuss gefördert.
  • Für Kooperationspartner wie Hochschulen und Forschungseinrichtungen wird im Regelfall ein Zuschuss von 190.000.- € gewährt.

Welche  Projektkonstellationen sind in ZIM möglich?

Ein weiterer Vorteil des Förderprogramme liegt darin, dass entsprechend Ihren Erfordernissen an das Entwicklungsvorhaben eine Vielzahl  von Projektformen möglich sind.

Kurzum das was Sie als Unternehmer im Rahmen des Entwicklungsprojektes benötigen kann in dem passenden Antrag auch berücksichtigt werden.

Folgende ZIM-Projektformen / ZIM-Fördermodule sind  möglich (durch anklicken gelangen Sie zum betreffenden Modul):

Wir machen Ihr ZIM Projekt fit für den Antragserfolg! Betreuung von A-Z!

kostenlose Fördermittelberatung
Fördermittel, ZIM, BMWI, KFW, Zuschüsse, Innovationen

Ihre Vorteile im Überblick

  • über 25 Jahre Erfahrung im Fördermittelbereich
  • 98% Erfolg unserer Mandate
  • kostenlose tel. Beratung
  • kostenlose Vorabprüfung Ihres Projektes!
  • keine versteckten Kosten
  • Full-Service für Sie
  • keine wechselnden Projektbe-treuer
  • einen persönlichen Berater
  • nur festangestelltes,  qualifi-ziertes Beratungspersonal
  • bundesweite Kontakte - Kooperationen zu Industrie und Hochschulen!

Erfahrungen & Bewertungen zu IfM Meyer